Mit Learning Snacks Lerndialoge entwickeln

Die Lernenden durch ein Gespräch führen – ähnlich wie im Unterricht. Das versucht die Online-Plattform Learning Snacks. Mit vom Lehrer entworfenen Learning Snacks wird ein Unterrichtsgespräch simuliert – die Benutzer*innen werden in einem Frage-Antwort-Format durch ein von der Lehrkraft zuvor gestaltetes Thema geleitet. Was dieses Format im Unterricht leisten kann, thematisiert dieser Beitrag.

Was bieten Learning Snacks?

Learning Snacks ist eine Online Plattform. Der*die Benutzer*in wird durch Informationsdialoge geführt, wählt auf Fragen passende Antworten aus und wird je nach Antwort auf einem “Lernpfad” weitergeführt. Neben der einfachen Abfrage besteht die Möglichkeit, Videos und Fotos in dieses “Gespräch” einzubinden. 

Es existiert keine mobile Anwendung für Smartphones, sondern die gesamte Plattform wird im Internetbrowser ausgeführt. Die Erstellung eigener “Snacks” erfolgt nach Registrierung und ist übersichtlich gestaltet (Abbildung 1 und Abbildung 2). 

Benutzeroberfläche von Learning Snacks
Abbildung 1: Benutzeroberfläche zur Erstellung von Lerndialogen
Abbildung 2: Antwortmöglichkeiten mit Pfadabhängigkeit

Wie kann ich Learning Snacks einsetzen?

Die Plattform kann auf vielfache Weise im Unterricht und für Vertiefungen zu Hause eingesetzt werden. Die Bedienung erfordert ein wenig Gewöhnung, aber ist grundsätzlich gut verständlich. 

Mit den Lernpfaden können bspw. Unterrichtsinhalte in Form von einfachen Quizfragen wiederholt oder Hausaufgaben zur Differenzierung zu Hause angelegt werden. Durch Verlinkungen auf Bilder und YouTube lassen sich verschiedene vertiefende Materialien unkompliziert einbinden

Die Learning Snacks können Schüler*innen nach Erstellung per Link zur Verfügung gestellt werden. Nach Erstellung eines Snacks ist keine detaillierte Auswertung der Aufgaben möglich. Es kann lediglich eingesehen werden, wie oft ein Snack abgerufen wurde. 

Bei der Gestaltung der Einheiten sollte auf eine geeignete Einleitung, eine knappe Gestaltung der Fragestellungen, ausreichende vertiefende Hilfestellungen, eine Zusammenfassung sowie eine Verabschiedung geachtet werden. Damit kommt der Lerndialog einem unterrichtlichen Gespräch möglichst nah und knüpft an bekannte Interaktionsformen im Unterricht an. 

Unsere Meinung

Learning snacks sind eine geeignete Methode, um dem Unterricht Abwechslung zu verschaffen. Gerade bei stark lehrer*inzentriertem Unterricht kann die Plattform eine gute Möglichkeit bieten, Schüler*innen in einem ähnliche Modus zu Hause Wiederholungsmöglichkeiten zu bieten. Das Tool ist leicht zu bedienen und ein Blick auf die Website lohnt sich daher auf jeden Fall. Der Funktionsumfang ist auf die Erstellung von Lerndialogen begrenzt, daher sind auch Einsatzmöglichkeiten im Unterricht limitiert.

Kosten

Das Angebot kann kostenfrei genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben