Titelbild - Schule digital begreifen testet kapiert.de

Digitale Schulbücher am Beispiel von kapiert.de

„Verstehen – Üben – Testen“ – das ist das Prinzip, mit dem kapiert.de vor allem Eltern und Lehrer*Innen von seinem digitalen Angebot für Schüler*Innen überzeugen möchte. Dafür hat die Westermanngruppe ein Angebot geschaffen, welches Schüler*Innen die Möglichkeit bietet, ihre Fähigkeiten durch digitale Schulbücher in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch in der Sekundarstufe 1 zu verbessern.

Was kann kapiert.de?

Im Online-Portal von kapiert.de sind die Schulbücher der Westermanngruppe digital abgebildet und mit interaktiven Zusatzfunktionen versehen. Nach der Anmeldung im Lernportal auf kapiert.de finden Schüler*Innen dementsprechend ihr bekanntes Schulbuch wieder und können dies ähnlich einem E-Book durchblättern. An festem Interaktionspunkten im Buch werden darüber hinaus Zusatzfunktionen angeboten. Diese bieten beispielsweise die Möglichkeit Erklärungen für die dargestellten Inhalte aufzurufen oder passende Übungsaufgaben zu absolvieren. Darüber hinaus können mithilfe des Klassenarbeitstrainers individuelle Lernpläne auf Basis von Kapiteln oder Themengebieten erstellt werden.

Wo können digitale Schulbücher eingesetzt werden?

Grundsätzlich kann die Lernplattform sowohl als digitale Unterstützung im Unterricht als auch zum individuellen Lernen oder zur Hausaufgabenhilfe zu Hause eingesetzt werden. Da es sich im Wesentlichen um eine digitale Variante bekannter Schulbücher handelt, ist auch der Einsatzzweck ähnlich. Ergänzend zu klassischen Lehrbüchern finden sich vor allem noch mehr Aufgaben zur Vertiefung. Das Angebot richtet sich also sowohl an Schulen und Lehrer, die den Unterricht ergänzen möchten, als auch an Schüler und Eltern, die das eigenverantwortliche Lernen erfolgreicher gestaltern möchten.

Ist kapiert.de zu empfehlen?

Grundsätzlich kann kapiert.de sicherlich eine sinnvolle Ergänzung zum gewöhnlichen Unterricht bzw. zum bisherigen Lernen darstellen. Allein die Tatsache der digitalen Umsetzung sowie die zusätzlichen Übungsmöglichkeiten können für einige Schüler motivationsfördernd wirken. Besondere Möglichkeiten digitaler Medien werden nicht genutzt. Ob diese Funktionen jedoch die Kosten rechtfertigen muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden.

Kosten

Die Kosten von kapiert.de hängen davon ab, ob Schulen größere Mengen an Lizenzen für ihre Schüler kaufen oder Eltern bzw. Schüler einzelne Lizenzen für sich selbst erwerben. Die Kosten für eine einfache Lizenz für einen Schüler und ein Fach betragen 6,95€ pro Monat. Soll das Angebot direkt für alle drei Fächer genutzt werden, liegen die Kosten bei 16,25€ pro Schüler. Alternativ kann ein 2-Tages-Pass für 1,99€ pro Fach erworben werden.

Erwirbt eine Schule die Lizenzen für seine Schüler, liegen die Kosten zwischen 5,90€ und 9,90€ pro Fach pro Schüler für ein Jahr – abhängig davon wie viele Lizenzen gleichzeitig gekauft werden.

Bist du auf der Suche nach weiteren Tools? In unserem Tool-Finder findest du die passende Anwendung für jedes Szenario!

Ein Gedanke zu „Digitale Schulbücher am Beispiel von kapiert.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben